Baden am Gaisweiher


Badelandschaft, Liegewiese und Spielplatz haben aktuell wie gewohnt geöffnet. Achten Sie jedoch bitte unbedingt auf die allgemein gültigen Hygiene- und Abstandsregeln. In unserer Badelandschaft und auf der Liegewiese gilt ein Mindestabstand von 2 Metern zur nächsten Person / Gruppe. Für das Betreten der Sanitärgebäude benötigen Sie eine FFP2-Maske.

Was macht den Gaisweiher besonders?

Seine Idylle, seine großzügige Wasser- und Badelandschaft, eine Seebühne und der rund um die Uhr geöffnete Zugang.

 

Kostenlos Baden für alle!

Auch wenn Sie kein Campinggast sind: Kostenlos Baden kann bei uns jeder. Und das meinen wir auch wirklich so! Unsere Badelandschaft ist außerdem mit WLAN versorgt.

 

Hunde und Boote

Schlauchboote ohne Motor sind am Gaisweiher erlaubt. Hunde dürfen angeleint mit auf die Liegewiese und den Campingplatz, jedoch nicht in die Gebäude. Hunde dürfen nicht ins Wasser! Im Badebereich ist Grillen verboten. Angeln ist nicht erlaubt.

 


Gibt es eine Badeaufsicht am Gaisweiher?

Nein! Am Gaisweiher ist zu keiner Zeit eine Badeaufsicht zugegen. Das Baden erfolgt auf eigene Gefahr. Eltern haften für Ihre Kinder. Bitte beachten Sie auch die Tipps der bayerischen Wasserwacht zum Verhalten am und im Wasser sowie die Badeordnung, die hier abrufbar ist.

 

Wasserqualität

In den Sommermonaten entnimmt das Gesundheitsamt des Landkreises Neustadt an der Waldnaab regelmäßig Wasserproben aus dem Gaisweiher. Somit wird, vor allem zur Badesaison, ein sicherer und unbedenklicher Badespaß gewährleistet. Bisher konnte der Gaisweiher immer mit einer einwandfreien Wasserqualität überzeugen.